Weserfähre Veltheim

Das Fährrecht geht auf das Jahr 1787 zurück. War es bis 1953 eine Wagenfähre, so ist es heute eine Personenfähre für neun Personen, die viele Ausflügler und Wanderer über die Weser setzt.
Am 31.3.1925 ereignete sich in der Nähe der Fähre ein schweres Fährunglück. Bei einer militärischen Übung fanden 81 Soldaten in den Fluten der Weser den Tod. Ein schlichter Obelisk erinnert noch heute an das furchtbare Manöverunglück.
Fährzeiten (April bis Oktober): Samstag, Sonntag und Feiertage 10 bis 19 Uhr, wochentags 3 Tage vorher Anmeldungen ab 10 Personen. Tel.: 0571/ 282