In Kleinenbremen, wo bis kurz nach der Jahrtausendwende (hier am 30. Juni 2002) noch Volksläufe veranstaltet wurden, könnten auf der Strecke im Wesergebirge in 2017 Crossmeisterschaften steigen.

Kein Cross in Kleinenbremen

Zumindest in diesem Jahr wird die Laufstrecke im Wesergebirge noch nicht wiederbelebt. Terminkalender der heimischen Leichtathleten für 2016 steht.

Die bei der Arbeitstagung der heimischen Leichtathleten ins Auge gefasste Wiederbelebung der Laufstrecke im Wesergebirge mit Start und Ziel auf der Kleinenbremer Glückauf-Sportanlage kann in diesem Jahr noch nicht realisiert werden.

„Nachdem eine Streckenbegehung stattgefunden hat, mussten wir feststellen, dass die dortige Strecke nicht bis zum 5. oder 6. März in eine – für die Kreis-Crossmeisterschaften – geeignete Strecke hergerichtet werden kann“, so Herta Wiese, die Vorsitzende des Leichtathletik-Ausschusses im FLVW-Kreis Minden. „Langfristig – eventuell in 2017 – ist eine Durchführung der Kreis-Crossmeisterschaften in Kleinenbremen aber denkbar“, so Wiese weiter.

Bei der Tagung im Lerbecker Bach-Hotel hatten sich TuS Eintracht Minden und der SC Porta Nammen bereit erklärt, gemeinsam die Organisation zu übernehmen. Egon Burzlaff und Peter Dehne, die mit dem TuS Kleinenbremen dort bis kurz nach der Jahrtausendwende Volks- und Crossläufer organisiert hatten, wollten dabei ihr Know-how zur Verfügung stellen und hatten die anspruchsvolle Strecke ins Gespräch gebracht. Zumindest in diesem Jahr finden die Kreis-Crossmeisterschaften noch einmal im Rahmen des Robert-Hannemann-Laufes von Eintracht Minden im eher flachen Glacis statt (6. November).

Ansonsten ist auch in diesem Jahr wieder der nun endgültige Terminplan der heimischen Leichtathleten gut gefüllt. Neben insgesamt 13 reinen Laufveranstaltungen in Minden, Bad Oeynhausen, Friedewalde, Espelkamp, Pr. Oldendorf, Lübbecke, Eisbergen, Barkhausen und Wasserstraße stehen wieder zahlreiche Sportfeste und Meisterschaften im Mindener Weserstadion, im Nammer Felde, in Bad Oeynhausen-Süd und im Espelkämper Albert-Pürsten-Stadion sowie in der Mindener Kampa-Halle und der Hausberger Halle im Terminkalender neben einigen Treffer der Werfer in Nammen.

Dazu sieht das Oeynhauser Leichtathletik-Stadion Ende Mai überregionale Titelkämpfe mit den NRW-Meisterschaften im Mehrkampf und Blockwettkampf der U16-Altersklasse. Und im Oeynhauser Werre-Park gehen zuvor Anfang März auch wieder die Stabhochspringer an den Start.

die Termine

6. Februar (Sa.): Schüler-Hallensportfest mit Kreismeisterschaften Schüler (Eintracht Minden).

8. Februar (Mo.): Kreismeisterschaften Hoch, Weit und Kugel in Hausberge (SC Porta Nammen).

19. Februar (Fr.): Siegerehrung Mehrkampf-Cup im Besselgymnasium.

3. bis 5. März (Do. bis Sa.): Stabhochsprungmeeting in Bad Oeynhausen.

20. März (So.): 31. Weser-Werre-Volkslauf der TG Werste in Bad Oeynhausen.

16. April (Sa.): Kreis-Kampfrichterlehrgang im Weserstadion Minden.

30. April (Sa.): Bahneröffnung in Nammen mit 1. Cup-Wettkampf (SC Porta Nammen).

5. Mai (Do.): 6. Volkslauf des TuS Friedewalde.

7. Mai (Sa.): 28. Espelkamper Citylauf des ATSV Espelkamp.

13. Mai (Fr.): 33. Nationaler Stadtlauf in Bad Oeynhausen (TG Werste).

15. Mai (So.): 34. Internationaler Volkslauf des OTSV Pr. Oldendorf.

16. Mai (Mo.): Pfingstsportfest der TG Werste in Bad Oeynhausen.

21. Mai (Sa.): Schüler-Mehrkampf des TuS Eintracht Minden im Weserstadion mit Kreismeisterschaften und 2. Cup-Wettkampf.

28./29. Mai (Sa./So.): NRW-Meisterschaften Mehrkampf U 16 + Blockwettkampf (Stadion Bad Oeynhausen).

5. Juni (So.): Heinz-Culemann-Gedächtnissportfest des SC Porta Nammen in Nammen.

9. Juni (Do.): Jugend trainiert für Olympia: Kreismeisterschaften der Schulen in den Wettkampfklassen I bis III (Weserstadion Minden).

17. Juni (Fr.): 1. Abendsportfest des TuS Eintracht Minden (Weserstadion).

25. Juni (Sa.): Sportfest des ATSV Espelkamp mit Kreismeisterschaften 3000 m und 3. Cup-Wettkampf (Albert-Pürsten-Stadion).

26. Juni (So.): Wartturmlauf der Lübbecker Berglöwen.

26. Juni (So.): Werfer-Fünfkampf des SC Porta Nammen in Nammen.

3. Juli (So.): Volkslauf des TuS Eisbergen.

8. Juli (Fr.): 2. Abendsportfest des TuS Eintracht Minden mit Kreismeisterschaften 5000 m (Weserstadion).

5. August (Fr.): 3. Abendsportfest des TuS Eintracht Minden mit Kreismeisterschaften 10 000 m (Weserstadion).

6. August (Sa.): Volkslauf des ATSV Espelkamp um den Auesee.

27. August (Sa.): 42. Mindener Volkslauf des TuS Eintracht Minden.

4. September (So.): Schüler-Sportfest des SC Porta Nammen mit Kreismeisterschaften und 4. Cup-Wettkampf in Nammen.

10. September (Sa.): Schülersportfest des TuS Eintracht Minden mit Pokalwertung /Weserstadion).

17. September (Sa.): Abwerfen des SC Porta Nammen in Nammen.

9. Oktober (So.): 30. Porta-Straßen-Volkslauf des SC Porta Nammen in Barkhausen.

29. Oktober (Sa.): 26. Volkslauf des TuS Weserstrand Wasserstraße.

5. November (Sa.): B/C/D-Bestenkämpfe in der Mindener Kampa-Halle.

6. November (So.): Robert-Hannemann-Gedächtnislauf des TuS Eintracht Minden im Glacis mit Cross-Kreismeisterschaften.

4. Dezember (So.): Advents-Cup des SC Porta Nammen in Hausberge.

31. Dezember (Sa.): 29. Silvesterlauf des TuS Wasserstraße.

8. Januar (So.): Neujahrs-Hammerwerfen des SC Porta Nammen.

21.1.2016 minden-web