Die Gewinner der Altersklassen in der Mühlenkreis-Laufserie 2005.

Rösener und Hagemeyer wiederholen Triumph

Dazu Marscheider und Nedderhoff Gewinner der 15. Mühlenkreis-Laufserie

Achim Hagemeier und Monika Marscheider vom ATSV Espelkamp über 10 Kilometer sowie Bernd Nedderhoff (Lübbecker Berglöwen) und die Hillerin Silke Rösener über 20 Kilometer haben sich in diesem Jahr in der Mühlenkreis-Laufserie die Gesamtsiege gesichert.

Während der schon mehr als ein Dutzend Mal erfolgreiche Hagemeyer und die vor Jahresfrist als Silke Rüter erstmals siegende Hillerin ihre Erfolge vom Vorjahr wiederholten, triumphierte Monika Marscheider in Abwesenheit ihrer erkrankten Vereinskollegin Anke Kemmener und löste Nedderhoff (vor Jahresfrist Zweiter über 10 Kilometer) den Werster Ralf Aumann ab, der diesmal hinter Nedderhoff und dem Brackweder Wolfgang Wellensiek mit Platz 3 vorlieb nehmen musste.

Die Siegerehrung für die bereits zum 15. Mal ausgetragene Serie – initiiert von Friedhelm Unland (OTSV Pr. Oldendorf) fand in den Räumen der Volksbank Minden-Hille-Porta in Minden am Markt statt. Pokale überreichten Unland und seine Helfer aus den die sieben Läufe der Serie ausrichtenden Vereinen an die einzelnen Altersklassen-Gewinner. Die jeweils ersten Drei der Gesamtwertung konnten sich außerdem über Prämien des Sponsors freuen. Bei einer Tombola wurde zudem neben einigen Sporttaschen eine Berlin-Reise verlost, die an den M35-Sieger über 20 Kilometer ging, Thomas Wotka von Eintracht Minden.

Mit 159 Teilnehmern abermals ein Rekord

Bei Kaffee und Kuchen konnte Friedhelm Unland nach 154 Teilnehmern in 2004 mit diesmal 159 Aktiven erneut einen Rekord vermelden. Die Serie I mit Strecken zwischen 8 und 12,4 km (87 Starter = 65 Männer und 22 Frauen) war dabei etwas beliebter als die Serie II (19 bis 22 km) mit 72 Teilnehmern (60 und 12).

Für die 16. Auflage im kommenden Jahr wird es einige Neuerungen geben. Ausgeschieden aus den sieben Lauf-Veranstaltern ist der TuS Kleinenbremen. Dafür in die Serie rückt der Porta-Straßenlauf der LG Porta Westfalica mit Start und Ziel auf dem Barkhauser Sportplatz. Mit dem Startgeld für die Serie bereits abgegolten sind alle Startgelder für die einzelnen Läufe, für die Serien-Teilnehmer vorab einheitliche Startnummern erhalten. „Steckt sie bitte nicht zusammen mit dem Trikot in die Waschmaschine”, mahnte Unland. In die Wertung kommen wieder die vier besten Platzierungen. Die ersten Anmeldungen für 2006 wurden bereits bei der Siegerehrung getätigt. Weitere Auskünfte und Meldungen an Friedhelm Unland, Alwinstraße 6, 32361 Pr. Oldendorf, Tel. 05742 / 2483.




Heinz Wecke (TuS Eisbergen) überreicht hier den Pokal für den Altersklassen-Sieg in der W 35 an die Gesamtwertungs-Gewinnerin auf der 20 Kilometer-Distanz, die Hillerin Silke Rösener.

Die Termine 2006

12. März: Weser-Werre-Lauf der TG Werste
21. Mai: Lauf- und Wandertag des OTSV Pr. Oldendorf
25. Juni: Lauf- und Wandertag des TuS Eisbergen
19. August: Lauf- und Wandertag TuS Eintracht Minden
26. August: Aue-See-Lauf des ATSV Espelkamp
15. Oktober: Porta-Lauf der LG Porta Westfalica
28. Oktober: Volkslauf des TuS Wasserstraße




Rolf Albert (Eintr. Minden) war in der M 80 über 10 Kilometer der älteste Teilmehmer und konnte aus den Händen von Organisator Friedhelm Unland einen Pokal entgegennehmen, obwohl der nur an drei statt der vorgeschriebenen vier Läufe teilnehmen konnte.

10 Kilometer

Männer, Gesamtwertung: 1. Achim Hagemeyer (ATSV Espelkamp) 4, 2. Dirk Kemmener (ATSV Espelkamp) 8, 3. Frank Böger (Luhdener SV) 8, 4. Andreas Röttger (Eintracht Minden) 11, 5. Rainer Hornscheidt (Eintracht Minden) 20, 6. Wilhelm Hölscher (ATSV Espelkamp) 21, 7. Björn Läufer (TSV 05 Treis) 25, 8. Ulrich Schäfer (Lübbecker Berglöwen) 26, 9. Rüdiger Heine (Eintracht Minden) 29, 10. Henner Trittin (o. V.) 30.
Frauen, Gesamtwertung: 1. Monika Marscheider (ATSV Espelkamp) 4, 2. Margret Wiegmann (Lübbecke) 8, 3. Marion Horstmann-Brüggemann (Lübbecker Berglöwen) 10, 4. Kerstin Wagenfeld (ATSV Espelkamp) 11, 5. Birgit Hüntemann-Röttger (Eintracht Minden) 15, 6. Heike Borchard (Lübbecker Berglöwen) 17, 7. Elisabeth Koschitzki (ATSV Espelkamp) 24, 8. Angelina dela Cruz-Jähnke (Minden) 26, 9. Ursula Zuber (LT Petershagen) 26, 10. Bärbel Ruschmeyer (LT Petershagen) 32.
M 20: 1. Björn Läufer (TSV 05 Treis) 4.
M 30: 1. Lars Varenkamp (TSV Brockum) 4.
M 35: 1. Achim Hagemeyer (ATSV Espelkamp) 4, 2. Frank Böger (Luhdener SV) 6, 3. Dirk Kemmener (ATSV Espelkamp) 8.
M 40: 1. Andreas Röttger (Eintracht Minden) 4, 2. Ulrich Stockmann (ATSV Espelkamp) 9, 3. Henner Trittin (o. V.) 9.
M 45: 1. Ulrich Schäfer (Lübbecker Berglöwen) 4, 2. Andreas Backhaus (Moorläufer) 7, 3. Ralf Heine (TG Werste) 10.
M 50: 1. Bernhard Jünemann (LT Güntersen) 4, 2. Rainer Erdmenger (VfL Bückeburg) 6, 3. Günter Fröhlich (ATSV Espelkamp) 10.
M 55: 1. Rainer Hornscheidt (Eintracht Minden) 4, 2. Gerhard Meier (o. V.) 9, 3. Edgar Horst (TV Löhne) 12.
M 60: 1. Eike Krug (SC Oberbecksen) 4.
M 65: 1. Arnfried Rabeler (LT Petershagen) 4, 2. Kurt Tölle (TG Werste) 5, 3. Siegfried Foerster (Kneippverein Hausberge) 10.
M 70: 1. Egon Burzlaff (TuS Kleinenbremen) 4, 2. Hubert Bürger (o. V. ) 5, 3. Helmut Segebade (VfL Bückeburg) 8.
Jugend B: 1. Sören Pischel (LT TuS Brake) 4, 2. Jan Kallup (TuS Minderheide) 6, 3. Jonas Striewski (BC Löhne) 10.
W 30: 1. Kerstin Wagenfeld (ATSV Espelkamp) 4, 2. Angeline dela Cruz-Jähnke (Minden) 7, 3. Anja Kottmeier (ATSV Espelkamp) 11.
W 40: 1. Monika Marscheider (ATSV Espelkamp) 4, 2. Birgit Hüntemann-Röttger (Eintracht Minden) 6, 3. Heike Borchard (Lübbecker Berglöwen) 10.
W 45: 1. Margret Wiegmann (Lübbecke) 4, 2 Marion Horstmann-Brüggemann (Lübbecker Berglöwen) 6.
W 50: 1. Ursula Zuber (LT Petershagen) 4.
W 60: 1. Bärbel Ruschmeyer (LT Petershagen) 4.
W 65: 1. Elisabeth Koschitzki (ATSV Espelkamp) 4, 2. Inge Rommelmann (TuS Kleinenbremen) 6.




10-Kilometer-Sieger Achim Hagemeyer (rechts) freut sich über die Siegprämie, die ihm Sponsoren-Vertreter Peter Scherf überreicht.

20 Kilometer

Männer, Gesamtwertung: 1. Bernd Nedderhoff (Lübbecker Berglöwen) 4, 2. Wolfgang Wellensiek (SV Brackwede) 5, 3. Ralf Aumann (TG Werste) 10, 4. Jan Striewski (TG Werste) 12, 5. Sebastian Kalinski (TuS Volmerdingsen) 16, 6. Thorsten Seemann (Endspurt OWL) 16, 7. Matthias Koch (LT Petershagen) 23, 8. Dietmar Herrmann (Endspurt OWL) 24, 9. Andreas Münster (TG Werste) 25, 10. Maik Dahnke (TG Werste) 26.
Frauen, Gesamtwertung: 1. Silke Rösener (Hille) 4, 2. Silvia Trdic (SC Herford) 7, 3. Tanja Herzog (TG Werste) 8, 4. Aynur Whitefield (Lübbecker Berglöwen) 12, 5. Claudia Korte (o. V.) 16, 6. Veronika Zimmermann (TG Werste) 16, 7. Sarah Hesse (Eintracht Minden) 20, 8. Birgit Meier (TuS Barkhausen) 22, 9. Birte Siebe (Lübbecker Berglöwen) 27.
M 20: 1. Sebastian Kalinski (TuS Volmerdingsen) 4, 2. Arne Holtmann (TG Werste) 8.
M 30: 1. Wolfgang Wellensiek (SV Brackwede) 4, 2. Thorsten Seemann (Endspurt OWL) 6, 3. Maik Dahnke (TG Werste) 9.
M 35: 1. Thomas Wotka (Eintracht Minden) 5, 2. Uwe Korte (o. V.) 6, 3. Jörg Saft (OTSV Pr. Oldendorf) 10.
M 40: 1. Ralf Aumann (TG Werste) 4, 2. Matthias Koch (LT Petershagen) 6, 3. Jürgen Kienker (Lübbecker Berglöwen) 10.
M 45: 1. Bernd Nedderhoff (Lübbecker Berglöwen) 4, 2. Dietmar Herrmann (Endspurt OWL) 7, 3. Amdreas Münster (TG Werste) 8.
M 50: 1. Gerhard Striewski (Löhne) 6, 2. Heinz-Joachim Wandke (Bierde) 7, 3. Klaus Reifschläger (LT Petershagen) 15.
M 55: 1. Theodor Block (Eintracht Minden) 4, 2. Wernfried Ehling (LT Petershagen) 6, 3. Jürgen Boberg (TG Werste) 11.
M 60: 1. René Lücke (o. V.) 4, 2. Joachen Wortmann (Lübbecker Berglöwen) 6.
M 65; 1. Friedrich Haake (Wunstorf) 4.
M 70: 1. Nikolai Fast (ATSV Espelkamp) 4.
Jugend A: 1. Jan Striewski (BC Löhne) 4.
W 20: 1. Sarah Hesse (Eintracht Minden) 4, 2. Birte Siebe (Lübbecker Berglöwen) 8.
W 30: 1. Silvia Trdic (SC Herford) 4, 2. Claudia Korte (Porta Westfalica) 6.
W 35: 1. Silke Rösener (Hille) 4, 2. Tanja Herzog (TG Werste) 6.
W 40: 1. Aynur Whitefield (Lübbecker Berglöwen) 5.
W 45: 1. Birgit Meier (TuS Barkhausen) 4.
W 55: 1. Veronika Zimmermann (TG Werste) 4.

7.11.2005 MI-SPORT.DE


Mühlenkreis-Laufserie 2005

1. Lauf: 13. März bei der TG Werste
2. Lauf: 22. Mai beim OTSV Pr. Oldendorf
3. Lauf: 26. Juni beim TuS Eisbergen
4. Lauf: 3. Juli beim TuS Kleinenbremen
5. Lauf: 20. August beim TuS Eintracht Minden
6. Lauf: 27. August beim ATSV Espelkamp
7. Lauf: 29. Oktober beim TuS Wasserstraße