Am Vorstandstisch (von links): Michaela Busse, Anja Schakau, Herta Wiese, Michael Weingärtner und Willi Neermann

Verband verlegt „Hochkaräter“

NRW-Jugendmeisterschaften der Leichtathleten steigen nun doch nicht in Bad Oeynhausen. Terminkalender für den Kreis wieder prall gefüllt.

Es sollte für die heimische Leichtathletik der Höhepunkt des neuen Jahres werden: Doch statt auf den Anlagen im Schulzentrum Süd von Bad Oeynhausen finden die NRW-Jugend-Meisterschaften am 15. und 16. Juli nun in Bochum-Wattenscheid statt.

„Mir ist die Spucke weggeblieben, als ich vorgestern von der Verlegung erfahren habe“, ärgerte sich Herta Wiese bei der Arbeitstagung der Leichtathletik-Vereine der Kreise Minden und Lübbecke im Lahder Krug. Der Westdeutsche Verband, der die Landesverbände Niederrhein, Mittelrhein und Westfalen abdeckt, habe bei der Verlegung auf Proteste von Vereinen aus dem Landesverband Nordrhein reagiert, die sich über den weiten Weg bis ins nordöstliche Westfalen beschwert hätten, so die Vorsitzende des Mindener Kreis-Leichtathletik-Ausschusses: „Uns aber wird zugemutet, zu NRW-Meisterschaften zum Beispiel bis nach Gladbeck zu fahren.“ Auch Vereinsvertreter wie Eckhard Wiens vom SV 1860 Minden waren nicht gut auf die Funktionäre der Dachverbände zu sprechen: „Da sollten wir mal Kante zeigen und nicht immer nur Brotkrumen nehmen.“

Immerhin aber würdigte der Verband die Qualitäten des heimischen Kreises als Ausrichter und die guten Bedingungen auf der Bad Oeynhauser Anlage und vergab dorthin erneut die NRW-Mehrkampf-Meisterschaften der Männer und Frauen sowie Jugend U16 bis U20, die für den 27. und 28. Mai terminiert sind.

Dass den heimischen Vereinen nicht alles gefällt, was „von oben“ kommt, wurde in Lahde auch deutlich, als man auf das vom Deutschen Leichtathletik-Verband initiierte und seit 2013 bundesweit einheitliche „Wettkampfsystem Kinderleichtathletik“ zu sprechen kam, das die Altersklassen U8, U10 und U12 spielerisch an die Disziplinen heranführen soll: „Die Kinder wollen doch nicht über Pappkartons springen, sondern den älteren in echten Disziplinen nacheifern.“

Doch zumindest auf westfälischer Ebene, auf der Fußballer und Leichtathleten gemeinsam in einem Verband organisiert sind, tut sich etwas: Nach den Fußballern wird nun auch bei den Leichtathleten so etwas wie ein „Vereins-Dialog“ angeboten, bei dem Funktionäre interessierte Klubs besuchen, um Sorgen und Nöte der Basis zu erfahren. „Wir sollten diese Chance zur Kommunikation nutzen“, war der einhellige Tenor der versammelten Vertreter der Vereine, die bis Ende des Monats ihr Interesse bekunden können.

Eingangs der Versammlung hatten Herta Wiese, Kampfrichterwartin Anja Schakau, Jugendwartin Michaela Busse und der Vorsitzende des Lübbecker Ausschusses, Michael Weingärtner, von den vorangegangenen Tagungen in Westfalen und OWL berichtet und den Versammelten die wichtigsten Informationen zukommen lassen.

Neben dem prädikathöchsten Wettkampf, den NRW-Mehrkampfmeisterschaften in Bad Oeynhausen, ist der Terminplan für 2017 im Minden-Lübbecker Kreis wieder prall gefüllt und bietet einmal mehr zahlreiche Startmöglichkeiten bei den Sportfesten und Laufveranstaltungen der Vereine. Ein weiterer Höhepunkt ist auch der Kreisvergleichskampf für den ostwestfälischen Nachwuchs, den am 3. Oktober im Mindener Weserstadion diesmal der heimische Kreis ausrichtet.


Leichtathletik-Termine 2017

Samstag, 4. Februar
SV 1860 Minden: Schüler-Hallensportfest mit Kreismeisterschaften der Schüler (Kampa-Halle)

Montag, 6. Februar
SC Porta Nammen: Kreismeisterschaften Hoch, Weit und Kugel in Hausberge

Freitag, 24. Februar
FLVW-Kreis: Siegerehrung für den Mehrkampf-Cup (VIP-Raum Kampa-Halle)

Sonntag, 26. März
TG Werste: 32. Weser-Werre-Volkslauf in Bad Oeynhausen

Samstag, 29. April
SC Porta Nammen: Bahneröffnung und 1. Wettkampf Mehrkampf-Cup in Nammen

Samstag, 6. Mai
ATSV Espelkamp: 29. Citylauf

Samstag, 6. Mai
FLVW-Kreis: Kampfrichterausbildung in Nammen

Samstag, 13. Mai
SC Porta Nammen: Heinz-Culemann-Gedächtnisportfest in Nammen

Samstag, 20. Mai
SV 1860 Minden: Schüler-Mehrkampf mit Kreismeisterschaften und 2. Cup-Wettkampf (Weserstadion)

Sonntag, 21. Mai
OTSV Pr. Oldendorf: 35. Internationaler Volkslauf

Samstag, 27. Mai, und Sonntag, 28. Mai
NRW-Mehrkampf-Meisterschaften Männer/Frauen/U16 bis U20 in Bad Oeynhausen-Süd

Donnerstag, 25. Mai
TuS Friedewalde: 7. Volkslauf

Donnerstag, 1. Juni
Jugend trainiert für Olympia: Kreismeisterschaften der Schulen, Wettkampfklassen I bis III (Weserstadion)

Freitag, 2. Juni
TG Werste: 34. Nationaler Stadtlauf von Bad Oeynhausen

Montag, 5. Juni
TG Werste: Pfingstsportfest in Bad Oeynhausen-Süd

Samstag, 10. Juni
SV 1860 Minden: DSMM-Durchgang (Weserstadion)

Sonntag, 11. Juni
SC Porta Westfalica Nammen: Werfer-Fünfkampf in Nammen

Mittwoch, 21. Juni
SV 1860 Minden: 1. Abendsportfest im Weserstadion

Samstag, 24. Juni
ATSV Espelkamp: Sportfest mit Kreismeisterschaften 3000 Meter und 3. Cup-Wettkampf (Albert-Pürsten-Stadion)

Sonntag, 25. Juni
Lübbecker Berglöwen: Wartturmlauf in Lübbecke

Sonntag, 2. Juli
TuS Eisbergen: Volkslauf

Freitag, 14. Juli
SV 1860 Minden: 2. Abendsportfest mit Kreismeisterschaften 5000 Meter (Weserstadion)

Freitag, 4. August
SV 1860 Minden: 3. Abendsportfest mit Kreismeisterschaften 10000 Meter (Weserstadion)

Samstag, 12. August
ATSV Espelkamp: Volkslauf um den Auesee

Samstag, 26. August
SV 1860 Minden: 43. Mindener Volkslauf

Samstag, 2. September
SC Porta Nammen: Schülersportfest mit Kreismeisterschaften und 4. Cup-Wettkampf in Nammen

Samstag, 16. September
SV 1860 Minden: Schülersportfest mit Pokalwettkampf (Weserstadion)

Sonntag, 17. September
SC Porta Nammen: Abwerfen in Nammen

Dienstag, 3. Oktober
FLVW-Kreis: Kreisvergleichskampf (Weserstadion)

Sonntag, 8. Oktober
SC Porta Westfalica Nammen: 31. Porta-Straßen-Volkslauf in Barkhausen

Samstag, 28. Oktober
TuS Wasserstraße: 27. Volkslauf

Sonntag, 5. November
SV 1860 Minden: Robert-Hannemann-Gedächtnislauf mit Kreismeisterschaften (Weserglacis)

Samstag, 18. November
SV 1860 Minden: B/C/D-Bestenkämpfe (Kampa-Halle)

Sonntag, 10. Dezember
SC Porta Westfalica Nammen: Advents-Cup in Hausberge

Sonntag, 31. Dezember
TuS Wasserstraße: 29. Silvesterlauf

1/2017 minden-web