Gemeindeverwaltung

Am Rathaus 4, 32479 Hille (Ortschaft Hartum), Tel.: 0571/4044-0, Fax: 0571/4044-400, info@hille.de

Internet

Daten

Fläche: 102,99 km
Bevölkerung: 16.574 (Stand 30.06.2005/Einwohner mit Haupt- u. Nebenwohnsitz)
Lage: zentral zwischen Minden, Bad Oeynhausen, Lübbecke und Espelkamp im Kreis Minden-Lübbecke (Regierungsbezirk Detmold), Nordrhein-Westfalen
Ausdehnung: von Süd nach Nord 15,4 kmvon West nach Ost 11,8 km
Höhenlage: höchster Punkt – Wiehengebirge (Lübber Berg) in der Ortschaft Oberlübbe mit 251,0 m ü. NNniedrigster Punkt – Moor in der Ortschaft Hartum (Oberdamm) mit 45,7 m ü. NN

Entstehung

Durch das Gesetz zur Neugliederung der Gemeinde und Kreise des Neugliederungsraumes Bielefeld wurden mit Wirkung vom 01.01.1973 aus dem früheren Amt Hartum die bis dahin selbständigen Gemeinden Eickhorst, Hartum, Hille, Holzhausen II (teilweise), Nordhemmern und Südhemmern und aus dem früheren Amt Dützen die selbständigen Gemeinden Oberlübbe, Rothenuffeln und Unterlübbe zu der neuen Gemeinde Hille zusammengefasst.